Nicht ein Planungssystem für alles, sondern miteinander kommunizierende hoch performante APPs für die jeweiligen Aufgaben

Mit den Umsetzungsbeispielen bei unseren Kunden aus der Automobilbranche setzen wir bewusst auf ein offenes, effizientes Ökosystem aus leichtgewichtigen Applikationen, die in der Lage sind auch die schwierigsten individuellen Planungsaufgaben zu unterstützen und Datenmengen, einen Umgang mit komplexen Strukturen und Methoden nicht zu scheuen. Mit der Application Engine generieren wir agil und flexibel intuitive Anwendungen für die assistierte Planung.

Normalerweise, während ein …

  • Konzept entsteht, entsteht bei unserem Kunden eine APP
  • Monolith sich vergrößert, entsteht stattdessen ein „Ökosystem“ (Plug-In, Plug-Out)
  • „Langläufer“ entsteht, stellen wir schnell nutzbare Lösungsbausteine bereit

Produktdatendrehscheibe

Sich auf Produktdatenänderungen verlassen können

Effiziente Planungsarbeit beginnt mit der richtigen Bereitstellung von Produktdatenänderungen im Planungsprozess – die richtigen Informationen an denjenigen weitergeben, der hiervon ebenfalls betroffen ist, sodass er direkt Entscheidungen ableiten kann – genau das macht eine Applikation von uns aus. Der ASCon Product Data Hub ist ein Werkzeug zur Verwaltung und zielgerichteten Bereitstellung von Produktdaten im Planungsprozess.

  • Import von Produktstrukturen aus den vorhanden PDM- und Stücklisten-Systemen
  • Sichtung und Analyse von Produktstrukturen, u.a. Anzeigen von Produktstrukturständen, Filterung von Produktvarianten, Strukturvergleichen, Auswertungen und KPIs
  • Zentrale Bereitstellung von (Teil-)Produktstrukturen für die Verwendung in anderen Applikationen im Planungsprozess
  • 3D-Viewing von Produkten, Baugruppen und Teilen
  • Tägliche Verarbeitung großer Datenmengen (ca. 20.000.000 Objekte)
  • Schnelle Verarbeitung von Millionen von Produktinformationen

Fügefolgenplanung

Fertigungsplanung trotz hoher Produktvarianz beherrschen

Planungseffizienz in der Planung bei voller Produktvarianz ermöglichen: Mit intelligenten Mechanismen im Hintergrund und den richtigen Sichten auf bereits eingeplante bzw. neue Umfänge und deren Auswirkung gelingt das. Der ASCon Fügefolgenplaner ist ein Werkzeug zur Erstellung von Fertigungsstücklisten basierend auf Produktstrukturen. Er bietet darüber hinaus die Möglichkeit zur Planung der zugehörigen Fügetechnik und -folge.

  • Zentrale Planungsapplikation für  die Erstellung und Verwaltung von Fertigungsstücklisten im Kontext hoher Produktvarianz
  • Reduzierung der Aufwände für das Nachführen der Änderungen des Produktes oder Fügetechnik in der Fertigungsstückliste
  • Bereitstellung von Planungsumfängen für Folgeapplikationen (Simulation, Absicherung)

Fügefolgenplanung

Fertigungsplanung trotz hoher Produktvarianz beherrschbar bekommen

Planungseffizienz in der Planung bei voller Produktvarianz ermöglichen: Mit intelligenten Mechanismen im Hintergrund und den richtigen Sichten auf bereits eingeplante bzw. neue Umfänge und deren Auswirkung gelingt das. Der ASCon  Fügefolgenplaner ist ein Werkzeug zur Erstellung von Fertigungsstücklisten basierend auf Produktstrukturen. Er bietet darüber hinaus die Möglichkeit zur Planung der zugehörigen Fügetechnik und -folge.

  • Zentrale Planungsapplikation für  die Erstellung und Verwaltung von Fertigungsstücklisten im Kontext hoher Produktvarianz
  • Reduzierung der Aufwände für das Nachführen der Änderungen des Produktes oder Fügetechnik in der Fertigungsstückliste
  • Bereitstellung von Planungsumfängen für Folgeapplikationen (Simulation, Absicherung)

Referenzkalkulation

Kalkulation von Anlagenkosten auf ein neues Niveau bringen

Wie gelingt eine nahezu treffsichere Vorkalkulation von Anlagen ohne die Aufwände ins unermessliche zu treiben und eine verlässliche Basis für die eigentliche Planungsarbeit zu legen? Die Applikation zur Referenzkalkulation unterstützt in der Anfrage- und Projektphase und sorgt für einen unternehmensübergreifenden Austausch von Planungs- und Kosteninformationen.

  • Erstellung und Handhabung von detaillierten Kalkulationen für Produktionsanlagen, Betriebsmittel und Teile
  • Standardisierte Informationsstruktur als Grundlage für Planungs- und Kostenvergleich
  • Einfache und konsistente Auswertbarkeit von Planungs- und Kosteninformationen
  • Validierung der Vollständigkeit bei der Bepreisung aller Einzelkomponenten durch die Lieferanten

Änderungsmanagement

Änderungsumfänge über Unternehmensgrenzen hinweg durchgängig steuern

Wie lassen sich produktionsrelevante Änderungsumfänge so über Unternehmensgrenzen digital durchgängig steuern, dass Kosten in der Abwicklung und auf der Baustelle eingespart werden können – bis hin zu digitalen Unterschriften und Änderungsaufnahme auf der Baustelle? Mit der Applikation für das Management von Änderungen werden Änderungen, die an Produktionsanlagen nach der Beauftragung anfallen, effizient, strukturiert und transparent zwischen den Prozesspartner kommuniziert, kostenmäßig bewertet, abgestimmt und verwaltet.

  • Standardisiertes, digital durchgängiges und transparentes Handling für Änderungsmaßnahmen
  • Sicherstellung einer revisionssicheren Abwicklung des Änderungsprozesses
  • Direkte Einbindung des Lieferanten in die digitale Verarbeitung
  • Transparenz hinsichtlich Inhalt, Status und Kosten von Änderungen für alle Prozesspartner
  • Verkürzung der Bearbeitungszeit von Änderungen durch unkomplizierte Freigabemechanismen    
  • Abbildung von digitalen Unterschriften und Änderungsaufnahme auf der Baustelle

Änderungsmanagement

Änderungsumfänge über Unternehmensgrenzen hinweg durchgängig steuern

Wie lassen sich produktionsrelevante Änderungsumfänge so über Unternehmensgrenzen digital durchgängig steuern, dass Kosten in der Abwicklung und auf der Baustelle eingespart werden können – bis hin zu digitalen Unterschriften und Änderungsaufnahme auf der Baustelle? Mit der Applikation für das Management von Änderungen werden Änderungen, die an Produktionsanlagen nach der Beauftragung anfallen, effizient, strukturiert und transparent zwischen den Prozesspartner kommuniziert, kostenmäßig bewertet, abgestimmt und verwaltet.

  • Standardisiertes, digital durchgängiges und transparentes Handling für Änderungsmaßnahmen
  • Sicherstellung einer revisionssicheren Abwicklung des Änderungsprozesses
  • Direkte Einbindung des Lieferanten in die digitale Verarbeitung
  • Transparenz hinsichtlich Inhalt, Status und Kosten von Änderungen für alle Prozesspartner
  • Verkürzung der Bearbeitungszeit von Änderungen durch unkomplizierte Freigabemechanismen    
  • Abbildung von digitalen Unterschriften und Änderungsaufnahme auf der Baustelle

Mehrwerte & Potenziale

Höhere Prozesseffizienz durch Standardisierung

  • Kontextbasierte Bereitstellung von Bibliotheksobjekten
  • Automatismen
  • Templates/Vorlagen
  • Assistenten/Checklisten
  • Re-Use von Planungsergebnissen

Höhere Qualität der Planungs-
ergebnisse

  • Schnelle Identifikation von Ressourcen, die von Änderungen betroffen sind
  • Qualitativ gute Datenlage, durchgängige Dokumentation der Planungsergebnisse
  • Transparente Entscheidungsfindung
  • Vernetzung der Fachplanungen und Technologiebereiche

Haben Sie Fragen oder haben Sie Interesse an einer Produktdemonstration?

 

Ihr Ansprechpartner

Oliver Browa,
Key Account Manager

Kontakt