„Einfach umsetzen?! – Erfolgsfaktoren und Branchen-Insights der Digitalen Transformation“ lautete das Motto der diesjährigen Ulmer Gespräche, die am 10. Oktober 2019 im Congress Centrum Ulm stattfanden. Die Veranstaltung wurde von der Ingenics AG ins Leben gerufen und steht seit 19 Jahren für Dialog und kritische Auseinandersetzung mit hochaktuellen Themen.
Hochkarätige Redner berichteten wie sie sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und welche Faktoren der Schlüssel zu einer erfolgreichen Umsetzung sind.

Die Veranstaltung bot den rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern neue Denkanstöße und Anregungen sowie einen regen Erfahrungsaustausch.

Unser Geschäftsführer Mathias Stach bei der Teilnahme an der Paneldiskussion mit Prof. Oliver Herkommer (CEO, Ingenics AG), Wilhelm Rehm (Mitglied des Vorstandes, ZF Friedrichshafen AG), Rainer Ruess (Leiter der weltweiten Produktionsplanung von Mercedes-Benz Cars, Daimler AG), Dr. Felix Reinshagen (Mitgründer und CEO, NavVis GmbH), Dr. Thomas Schneider (Geschäftsführer F&E, Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG) und Moderatorin Katrin-Cécile Ziegler.

Im Vortrag: „Digitale Transformation in der Industrie – der Digitale Zwilling als Game Changer“ stellt Mathias Stach den Zuhörern eine Reihe an Einsatzszenarien von ASCon vor.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: https://www.ulmer-gespraeche.com/de/.