Tag

Digital Twin

AllgemeinStuttgartWorkshop

Einblicke in die Welt des Digitalen Zwillings

Am 17. Mai 2019 bot ASCon Systems gemeinsam mit Workshop4Students interessierten Studierenden und Absolventen die exklusive Möglichkeit an einem interaktiven Workshop-Tag mit dem Motto „Digitale Transformation” hinter die Kulissen unseres jungen Unternehmens sowie die Welt des Digitalen Zwillings zu blicken. Mit Hilfe unseres Demonstrators aus einem Kooperationsprojekt mit dem Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart konnte den Studierenden veranschaulicht werden,…
Melisa Rastoder
26. Juli 2019
EventStuttgart

ASCon Systems auf dem 4. Esslinger Forum: Internet der Dinge

Am 03. Juli 2019 gab das Fraunhofer IAO gemeinsam mit der Hochschule Esslingen, Anwendungszentrum KEIM zum 4. Mal die Möglichkeit sich über aktuelle Trends und Anwendungen rund um das Thema Internet der Dinge zu informieren. Im Ausstellungsbereich konnten sich Teilnehmende mit innovativen Unternehmen austauschen und im Meetup-Corner netzwerken. Passend zum Motto der Veranstaltung konnte Mathias Stach, Geschäftsführer der ASCon Systems GmbH mit seinem Impulsvortrag "Der…
Melisa Rastoder
30. Juli 2019
InterviewPresse

Die Revolution der Produktion

Der digitale Zwilling wird die Produktionsprozesse in den nächsten Jahren revolutionieren. Mehr noch: Er schickt sich an, die klassischen speicherprogrammierbaren Steuerungen in vielen Bereichen zu verdrängen, weil sie viel zu unflexibel sind. Überall  da, wo Produktionsanlagen schnell angepasst, umgebaut oder umgetaktet werden müssen, ist der digitale Zwilling als virtuelle Steuerungsumgebung eindeutig überlegen. Autonome und modulare Fertigung sind ohne ihn deshalb überhaupt nicht  darstellbar. Das ist…
M. Stach
12. Juni 2019
InterviewPresse

Flexibler produzieren mit dem Digital Twin

Viele Unternehmen denken darüber nach, wie sie mit Hilfe digitaler Techniken ihre Produktionsprozesse effizienter gestalten können, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Im Mittelpunkt dieser Überlegungen steht der Digital Twin als Bindeglied zwischen digitaler Planungs- und realer Produktionswelt. Kernanforderung an einen digitalen Zwilling zur Unterstützung von Industrie-4.0-Initiativen ist die Fähigkeit, Massendaten aus unterschiedlichen Quellen in Echtzeit zu verarbeiten. Mit einer Exportquote von 79 Prozent ist der…
AllgemeinPartnerPresse

Dem Digitalen Zwilling Leben einhauchen – gemeinsam mit unserem Partner SG-Engineering

Gemeinsam mit unserem Partner der SG-Engineering wollen wir im Mittelstand das Potenzial des Digitalen Zwillings aus Sicht eines Konstruktionsbüros und Anlagenrealisierers voll ausschöpfen und in die Praxis übertragen. Praxis-Know-How der SG-Engineering trifft auf Software-Know-How der ASCon Systems. Die SG-Engineering kennt die Bedürfnisse von Gebäude-/Anlagenbetreibern und unterstützt die ASCon Systems in Auslegungs-, Realisierungs- und Inbetriebnahme-phasen von Digitalen Zwillings-Projekten in realen Industrieanlagen/-linien. SG-Engineering arbeitet darüber hinaus am…
Alexander von Klein
30. Januar 2019
InterviewPartnerPresse

Mit dem Digital Twin auf dem Weg zur autonomen Produktion

Intelligente Fabriken, die sich selbst steuern, Störungen antizipieren und flexibel auf Produktionsänderungen reagieren, sind das Ziel von Industrie 4.0. Um die Produktion zu flexibilisieren, reicht es nicht aus, Maschinen und Anlagen mit Sensoren auszustatten. Die Signalströme aus dem Shopfloor müssen im Sinne der Fertigungslogik auch korrekt interpretiert werden. Voraussetzung dafür ist der Einsatz eines Digital Twins, der die digitale Planungswelt mit der realen Fertigungswelt verbindet. Digital…
M. Stach
11. Dezember 2018
Presse

Auf dem Weg in die autonome Fertigung

Virtuelle Inbetriebnahme Maschinen und Anlagen mit immer mehr Sensoren auszustatten, macht eine Fabrik noch nicht intelligent. Die 'Nervenbahnen' brauchen ein digitales 'Gehirn', das die Fertigungslogik kennt und die Bedeutung der Signale interpretieren kann. Zusammen bilden sie den digitalen Zwilling, der die virtuelle Inbetriebnahme von Anlagen und ihre Überwachung im laufenden Betrieb ermöglicht. Was dieser Digital Twin leisten soll, muss aber schon bei der Anlagenplanung berücksichtigt…
M. Stach
24. April 2018
Presse

Die Digitale Transformation in der Fertigung

Wie digitale Zwillinge mit Smart Services die Produktion optimieren  Kürzere Markteinführungszeiten, der Druck hin zu mehr Umweltfreundlichkeit und zunehmend individuellere Kundenwünsche spielen im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Konsumgüterherstellung eine immer größere Rolle. Die Digitalisierung der Fertigung unterstützt Hersteller und Zulieferer dabei, die mit diesen Veränderungen weiter stark wachsende Komplexität beherrschbar zu machen. Um die Prozess- und Bearbeitungsstufen intelligent zu steuern und die Qualität…
M. Stach
12. Juli 2017
Presse

Digitaler Zwilling vor dem Rollout bei Airbus

Klare Sicht in der Montage Produktionsplanung und -steuerung lassen sich besser synchronisieren, wenn man die digitalen Modelle von Produkt und Fertigungslinien mit Echtzeitdaten aus dem Shopfloor füttert. Wie das im Flugzeugbau aussehen könnte, demonstriert der Synced Factory Twin bei Airbus. Doch bis das echtzeitfähige digitale Abbild der Fabrik flächendeckend bei der Flugzeugmontage hilft, ist noch einiges zu tun. ( Von Michael Wendenburg) Die digitale Transformation muss…
M. Stach
12. Juli 2017