Der Digitale Zwilling

Schlüsselelement der digitalen Transformation.

 

Wir erleben die
Digitalisierung der Industrie

Der ASCon Digital Twin reichert Ihre Daten mit Logik und Kontext
an und schafft so die Voraussetzungen für effizientes MES,
Anlagensteuerung und Qualitätssicherung.

 

Smart Production

Der Digitale Zwilling übernimmt die Umrüstung von
Anlagen, Werkzeugen, Lager- und Transporteinrichtungen,
ohne Programmierung einer Steuerung.

 

Smart Logistics

Engpässe und Störungen in der Logistik entlang der Lieferkette
lassen sich frühzeitig identifizieren. Dadurch können
negative Auswirkungen vermieden werden.

 

Smart Building

In der Gebäudeautomatisierung gelingt mit Erfassung aller Komponenten
das sichere, fehlerfreie Planen und Ausführen von Modernisierungs-,
Umbau- & Instandhaltungsmaßahmen.

Mit einem echtzeitfähigen, kontext-basierten Ansatz schließt ASCon Systems, die »Digital Twin Company«, die Lücke zwischen PLM, Analytik (Big Data/KI) und der realen Produktionswelt und treibt so die digitale Transformation.

Der Digitale Zwilling der ASCon ist eine einzigartige Plattform zur Überwindung der Mauer zwischen der physischen und der digitalen Welt und „Treiber“ von Industrie 4.0. Unsere Lösung basiert auf einem Echtzeit-Kern und einer Semantik-Engine und aggregiert und integriert so mit dem notwendigen Kontext die riesigen Datenseen, die IIoT generiert und verwandelt damit Big Data in Smart Data – in Echtzeit wie auch historisiert.

Der ASCon Digital Twin ist eine Brücke zwischen PLM (Produkt Entwicklung, Planung und virtueller Inbetriebnahme), Analytik (Big Data/KI) und der realen Produktionswelt: ein kontextbasierter Ansatz für die digitale Transformation, der in Echtzeit arbeitet und gleichzeitig für jedes Objekt persistente digitale Akten führt.

Wir bieten eine Lösung, die von keinem der großen Anbieter auf dem Markt erreicht wird.

ASCon – The Digital Twin Company

Die industrielle Digitalisierung bietet beispiellose Vorteile, darunter massive Einsparungen an Zeit, Ressourcen und Kosten insbesondere bei Produktionsänderungen und Fehlern. Aufgrund der Komplexität durch massiv parallele Datengenerierung und wegen fehlender Standardisierung bestehen jedoch erhebliche Umsetzungshemmnisse. Heutige Digital Twin-Implementierungen sind fragmentiert: Kein großer Anbieter verfügt über eine Komplettlösung. Technologiesilos, hohe Kosten/Komplexität und das Fehlen von Schlüsselfunktionen schränken den Nutzen ein und verhindern bzw. verzögern so die Vorteile von Industrie 4.0.

Der ASCon Digital Twin, bei dem jedem Objekt und jedem Prozess eine sich über den Lebenszyklus füllende digitale Akte zugeordnet ist, vereinfacht die Implementierung von Industrie 4.0 erheblich.

Die Virtualisierung wesentlicher Teile der Steuerungshardware löst Schnittstellenprobleme, unterstützt die Standardisierung in der Produktion und ermöglicht es, die Wertschöpfung zu steuern, statt sie nur abzuarbeiten.

Einen Schritt voraus

Der ASCon Digital Twin reichert Ihre Daten mit Logik und Kontext an und schafft so die Voraussetzungen für effizientes MES, Anlagensteuerung und Qualitätssicherung. Mit der Referenzierung von Daten aus PLM, Produkt-Entwicklung, digitale Fabrik und virtueller Inbetriebnahme liefert der ASCon Digital Twin Daten für die Produktänderungen und für jede Art von Analytik. So werden aus Big Data Smart Data.

Industrien, die wir mit dem Digitalen Zwilling unterstützen:

  • Automobilhersteller
  • Automobilzulieferer
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Maschinenbau und Teilefertigung
  • Logistik
  • Gebäude- und Infrastrukturmanagement

Unser Lösungsportfolio:

  • Digitalisierung von Fertigungstechnik, Produktion, Logistik und prozessbegleitendem Qualitätsmanagement
  • Semantische und logische Echtzeit-Netzwerke zur Abbildung Ihrer Geschäftslogik und Steuerung Ihrer Fertigung
  • Interoperabilität und Rückverfolgbarkeit für eine vernetzte, (halb-)autonome Produktion auf der Basis vorhandener Maschinen und Anlagen
  • Manufacturing Service Bus für Echtzeit-Datenintegration und Digitale Lebenszyklus-Akte für jedes Objekt
  • Kontextbasierte Big Data Analytics und KI
  • IIoT-Edge-Komponente zur Verbindung der Signalströme aus der Fertigung mit der Data Cloud

Das Besondere des ASCon Digital Twin:

Geschäfts- und Prozesslogikmodelle werden schnell und effizient erstellt auf Basis von referenzierten Informationen aus PLM-Plattformen und konfigurierbaren Verhaltensbibliotheksobjekten mit flexibler Modelltiefe und -breite von der Wertschöpfungsebene bis zur Signalebene.

Als deterministische Instanz des statischen Modells repräsentiert das virtuelle dynamische Modell semantisch und logisch strukturiertes Wissen mit der Fähigkeit, Zustandsänderungen in Echtzeit durchzuführen und gleichzeitig höchste Signaldichten bei linearer Skalierung zu verarbeiten.

EFFEKTIV

Verwandeln Sie Ihre vorhandenen Anlagen in flexible und reaktionsfähige Produktionssysteme mit autonomer Materialversorgung und kontinuierlicher Optimierung Ihrer Fertigungsumgebung.

SCHNELL

Erstellen Sie Ihre virtuelle dynamische, modellbasierte Systemsteuerung und Systemüberwachung. Die regelbasierte Entscheidungsfindung verarbeitet Echtzeit-Maschinen- und Umgebungssignale, menschliche Interaktionen sowie Ergebnisse von Algorithmen und Simulationen.

INTUITIV

Konfigurieren Sie Ihre Systeme, Werkzeuge und Lager- und Transportgeräte ohne SPS-Programmierung. Anpassungen und Änderungen werden direkt von Ihren Produktions- und Planungsmitarbeitern vorgenommen.

ASCon Digital Twin Komponenten

Starten Sie noch heute Ihre digitale Transformation mit ASCon Systems.

ASCon Digital Twin – zentrale Fähigkeiten:

Wir machen Ihre Fertigung reaktionsschnell, flexibel und zukunftsfähig.
Mit dem Ziel, Ihre Produktion so einfach und intuitiv wie möglich zu gestalten, helfen wir Ihren Mitarbeitern an der Linie Änderungen direkt in der Fertigung umzusetzen.

Einheitliches digitales Fertigungsabbild

Intuitives und reaktionsschnelles Planen und Steuern des Fertigungsablaufs in Echtzeit

Fertigungs-Simulationen in Echtzeit

Ankopplung vor- und mitlaufender Simulationen zur Unterstützung bei ad hoc Entscheidungen

Gateway zur Kopplung Ihrer Services

Kopplung für Big Data Analytics sowie Interface- und Cockpit-Generatoren für die Steuerung Ihrer Fertigung

Echtzeit Integrationsschicht
für den Shopfloor

Hoch performante Integrationsschicht zur Anbindung sämtlicher Fertigungsanlagen, Devices, Aktoren und Sensoren

Digitale Fertigungsakte

Hält alle Signale und Informationen über Zustandsveränderungen persistent und historisiert vor

Komplexitätsreduzierung
der IT Landschaft

Durch Einsatz des Manufacturing Service-Bus wird die heterogene Systemlandschaft auf den Integrations-Layer gehoben. Durch Einsatz verschiedenster Services wird die Komplexität weiter verringert.

Ausfallsicherheit und Schutz der Daten

Durch die massiv verteilte Architektur sind alle Fertigungsdaten 7x24 verfügbar. Hocheffiziente Sicherheitspakete schützen Ihre sensiblen Fertigungsdaten vor Missbrauch.

Optimierung Ihrer Qualitätsregelkreise

Absicherung und Beschleunigung Ihrer Qualitätsregelkreise durch Echtzeit-Integration in Ihr digitales Fertigungsabbild

Standardisiertes Semantik Netzwerk

Schnelle Umsetzung Ihres digitalen Fertigungsabbilds durch den Einsatz vordefinierter Module und vorgefertigter ontologischer Modelle

SPRECHEN SIE UNS AN!

Jede Aufgabe stellt andere Anforderungen, die wir gerne mit Ihnen
persönlich abstimmen. Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf:
Phone +49.711 258589-0 oder eMail. Wir freuen uns über Ihr Interesse!